INFO ° WICHTIG ° AKTUELL

Ausschnitte: Antworten (von der Niedersachsen-Homepage) auf häufig gestellte Fragen
Niedersachsen-Verordnung - Fragen-Antwor[...]
PDF-Dokument [413.2 KB]

Stand 22. Juni 2020

Aktualisierung 08. Juli 2020

 

Wir sind wieder für Sie da!!!

 

... Unser Countdown läuft...

 

...ab Dienstag 30. Juni

öffnen wir wieder unsere Türen für unsere

Restauranträume und unseren Sommergarten ...      

     

... Kurz und knapp...       

     

Laut der

Niedersächsische Verordnung (NdsVO) / Stand 19. Juni 2020 / Stand 03. Juli 2020

 

gelten weiter ab dem 22. Juni  (keine Änderungen bei der Durchführung von Bewirtung):

bei Besuchen in Restaurationsräumlichkeiten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln, allerdings können nun nicht nur maximal zwei Haushalte an einem Tisch, sondern auch Gruppen von bis zu 10 Personen (aus verschiedenen Haushalten gemischt) zusammen sitzen. - Juhuuuu..

 

Feierlichkeiten über 10 Personen hinaus sind immer noch an den Vorgaben des § 3 Abs. 1 Nr. 11 und 12 NdsVO gebunden bzw. mit Einschränkungen verbunden (vgl. Info Stand 12. Juni 2020).

Beispiele zur Duchführung von Feierlichkeiten, haben wir unter dem oben aufgeführtem Download für Sie zusammengefasst.  - Quelle://www.niedersachsen.de/Coronavirus (Antworten auf häufig gestellte Fragen) -

 

 

Bei den Kegel- und Bowlingbahnanlagen können nun theoretisch feste Kleingruppen (bis 30 Personen) wieder ihrem Sport nachgehen (eine feste Kleingruppe ist eine Trainingsgruppe, die regelmäßig gemeinsam Sport treibt), praktisch können wir nun aber nur feste Kleingruppen - auf Grund der Vorlagen für die Bewirtungsbranche - bis zu max. 10 Personen zulassen...

 

Bei spontanen Kegel- oder Bowlingbesuchern (keine feste/regelmäßige "Sportler") sind allerdings weiterhin (da es sich um Freizeitaktivitäten handelt) maximal zwei Haushalt als Gruppe zugelassen.

§ 1 Abs. 8 Nr. 2 (- siehe Info vom 12. Juni 2020) - hier hat sich leider nicht viel geändert.

 

 

WICHTIG:

wenn Sie uns in Gruppen über 4 Personen hinaus innerhalb unserer Räumlichkeiten aufsuchen möchten - egal ob "nur" zum entspannten Zusammensein im Restaurant/Biergarten oder um sich sportlich zu aktivieren -, bitten wir um vorherige telefonische Reservierung (spätestens bis zum Mittag des jeweiligen Tages) damit wir das Hygienekonzept (Abstandshaltung) organisatorisch umsetzen können.

 

 

Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen hat die Veranstalterin oder der Veranstalter sicherzustellen, dass jede Besucherin und jeder Besucher eine Mund-Nasen-Bedeckung trägt, soweit und solange die Besucherin oder der Besucher nicht sitzt.

 

 

NUN...

...bringen wir unsere Räumlichkeiten bis zum 30. Juni für Sie auf Vordermann, denn in der Zwischenzeit haben wir z.B. den Saal renoviert, Gartenmobiliar bestellt (hoffentlich wird es rechtzeitig geliefert ,o)), unseren Rolli- und Wickelraum neugestaltet etc. ...

 


Kleine Veränderungen warten auf Sie - genauso wie wir...♥♥♥

 

 

Stand 12. Juni 2020

... Wiedereröffnungen sind möglich - ABER weiterhin mit Bedingungen...       

     

Laut der

Niedersächsische Verordnung (NdsVO) über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus vom 8. Mai 2020

- Geändert durch... - Artikel 1 der VO vom 5. Juni 2020

 

gilt Grudsätzlich weiterhin:

§ 1

Verhaltensregeln, Schließung von Einrichtungen, Durchführung von Veranstaltungen

 

(1) Jede Person hat physische Kontakte zu anderen Menschen, die nicht zu den Angehörigen des eigenen Hausstandes gehören, auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.

...

(8) Die Sportausübung auf und in öffentlichen und privaten Sportanlagen und ähnlichen Einrichtungen einschließlich Fitnessstudios ist zulässig, wenn
  1. diese kontaktlos zwischen den beteiligten Personen erfolgt,
  2. ein Abstand von mindestens 2 Metern jeder Person zu jeder anderen 

      beteiligten Person, die nicht zum eigenen Hausstand gehört, jederzeit

      eingehalten wird,
  3. Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere in Bezug auf gemeinsam

      genutzte Sportgeräte, durchgeführt werden, ...

 

... Leider können wir unsere

Kegel- und Bowlingbahnanlagen

auf Grund des § 1 Abs. 8 - insbesondere auf Nr. 2. bezogenen Gründen 

noch nicht wieder freigeben,

da die beengten Räumlichkeiten auf den "Sportanlagen" dieses Händling (Mindestabstand) in keiner Weise möglich machen.

 

...

§ 2

Allgemeine Verhaltensregeln im öffentlichen Raum

 

(1) Physische Kontakte einer Person außerhalb der eigenen Wohnung sind nur erlaubt, wenn dabei die in den Absätzen 2 und 3 genannten Bedingungen eingehalten werden.

 

(2) 1In der Öffentlichkeit ... hat jede Person soweit möglich einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. 2Dies gilt nicht gegenüber solchen Personen, die dem Hausstand der pflichtigen Person oder einem weiteren Hausstand angehören. 3Verhaltensweisen in der Öffentlichkeit, die das Abstandsgebot nach Satz 1 gefährden, sind untersagt. 4Dies gilt insbesondere für Gruppenbildungen... im Freien...

 

(3) 1Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist vorbehaltlich des Satzes 2 jeder einzelnen Person gestattet. 2Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum sind auf höchstens zwei Personen beschränkt; hiervon ausgenommen sind Zusammenkünfte einer Person mit Angehörigen sowie mit Personen, die dem eigenen oder einem weiteren Hausstand angehören.

 

(4) 1Absatz 3 Satz 2 gilt nicht für Versammlungen unter freiem Himmel nach Artikel 8 des Grundgesetzes. 2Die Veranstalterin oder der Veranstalter der Versammlung hat durch geeignete Maßnahmen (Einhaltung Mindestabstand) den Schutz vor Infektionen mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 sicherzustellen. 3Die zuständige Versammlungsbehörde kann zum Schutz vor Infektionen mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 die Versammlung auf der Grundlage des Niedersächsischen Versammlungsgesetzes beschränken.

...

 

§ 2 c

Religionsausübung, Beerdigungen

...

(2) Im Rahmen einer Beerdigung nach einem Gottesdienst oder einer ähnlichen Zeremonie ist die Zahl der am letzten Gang zur Grab- oder Beisetzungsstelle teilnehmenden Personen auf 50 beschränkt; dies gilt auch für den Aufenthalt an der Grab- oder Beisetzungsstelle.

 

Die Zahl von 50 Personen bezieht sich hier nur auf die Abschiednahme Vorort, leider nicht auf eine anschließende Zusammenkunft - z. B. in unseren Räumlichkeiten - dieses ist uns leider ausdrücklich untersagt.

 

...

§ 3
Ausdrücklich zulässige Verhaltensweisen

 

(1) Unter den Voraussetzungen des § 2 zulässig sind insbesondere die nachfolgend genannten Verhaltensweisen:

...

    7. (unter den Anforderungen der §§ 8 und 9) die Versorgung in Verkaufsstellen und

        Geschäften einschließlich Wochenmärkten und Abhol- und Lieferdiensten  

        ...(Dienstleistungseinrichtungen);

  11. die Teilnahme an Hochzeitsfeiern und standesamtlichen Trauungen, jedoch mit

        nicht mehr als 50 Personen;
  12. die Teilnahme an Feiern aus Anlass einer Taufe, Erstkommunion, Firmung,

        Konfirmation, humanistischen Jugendfeier, Bat Mizwa, Bar Mizwa und ähnlichen

        Feiern, jedoch mit nicht mehr als 50 Personen;

 

Feiern NUR nach § 3 Abs. 1 Nr. 11 und 12 könnten wir ausrichten, allerdings müssten wir die jeweilige Gesellschaft entzerren (vgl. § 6 Abs. 1 Satz 3). Das bedeutet, dass wir/Sie maximal zwei Haushalte an einem Tisch platzieren dürfen (eine lange Tafel ist leider nicht möglich) und sich die Gäste pro Tisch auch nicht mit anderen Gästen "mischen" dürfen. Ein "stehender" Sektempfang ist unter diesen Umständen z. B. nicht möglich. Jeder Gast ist an seinen zugeordneten Tisch (außer beim Ein-Austritt und Toilettengang - und dieses auch nur mit Mund-/Nasenschutz) "gebunden".

 

Alle anderen Feierlichkeiten (wie z. B. eine Geburtstagsfeier) - über zwei Haushalte hinaus - dürfen wir zur Zeit nicht annehmen und ausrichten.

 

  ...

    7. unter den Anforderungen der §§ 8 und 9 die Versorgung in Verkaufsstellen

        und Geschäften einschließlich Wochenmärkten und Abhol- und Lieferdiensten

        Reinigungen und Waschsalons (Dienstleistungseinrichtungen);

 

...

 

§ 6
Restaurationsbetriebe

 

(1) 1Restaurationsbetriebe im Sinne des Gaststättengewerbes nach § 1 Abs. 3 des Niedersächsischen Gaststättengesetzes, insbesondere Restaurants, Freiluftgastronomie, Bars, Imbisse und Cafés, allein oder in Verbindung mit anderen Einrichtungen, sowie Kantinen dürfen betrieben werden, wenn die Betreiberin oder der Betreiber der Einrichtung Maßnahmen zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen sowie Hygienemaßnahmen getroffen hat, die geeignet sind, die Gefahr einer Infektion mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 zu vermindern. 2Ein Angebot in Buffetform ist nicht zulässig. 3Die Betreiberin oder der Betreiber der Einrichtung nach Satz 1 hat sicherzustellen, dass die Plätze für die Gäste so angeordnet sind, dass ein Abstand von mindestens 2 Metern zwischen den Tischen gewährleistet ist, und jeder Gast zu jedem anderen Gast, soweit dieser nicht zum eigenen oder zu einem weiteren Hausstand gehört, jederzeit einen Abstand von mindestens 1,5 Metern einhält. 4Die Betreiberin oder der Betreiber hat zudem sicherzustellen, dass die jeweils dienstleistende Person während der Arbeit eine Mund-Nasen-Bedeckung nach § 9 Abs. 2 trägt und für den Gast die Möglichkeit der Händereinigung besteht. 5Die Betreiberin oder der Betreiber ist verpflichtet, den Familiennamen, den Vornamen, die vollständige Anschrift und eine Telefonnummer jedes Gastes sowie den Zeitpunkt des Betretens und Verlassens der Einrichtung zu dokumentieren, damit eine etwaige Infektionskette nachvollzogen werden kann. 6Andernfalls darf der Gast nicht bedient werden. 7Gehören Gäste demselben Hausstand an, so ist die Dokumentation der Daten eines Gastes ausreichend. 8Die Dokumentation ist für die Dauer von drei Wochen nach dem Besuch aufzubewahren und dem zuständigen Gesundheitsamt auf Verlangen vorzulegen. 9Spätestens einen Monat nach dem Besuch des Gastes sind die Daten zu löschen.

 

 

Wir sind ein gastronomischer Betrieb, welcher überwiegend gesellige Veranstaltungen in größeren Gruppenansammlungen (welche im allgemeinen aus mehr als zwei Haushalten bestehen) ausrichtet, was momentan geseztlich noch nicht möglich ist (mit Aushnahme von § 3 Abs. 1 Nr.  11 und 12 NdsVO).

 

Auch das Betreiben der Bowling- und Kegelbahnanlagen ist für die vielen treuen Clubs, die wir sehr zu schätzen wissen, auf Grund der Gruppengrößen (mehr als zwei Haushalte) leider noch nicht möglich.

 

Bei einer Öffnung unserer Gastronomie, ohne dass wir die o. g. Kriterien ausfüllen können, würden die Mehrkosten, die auf uns zukommen würden, nicht durch die zu erwartenen Einnahmen gedeckt werden können.

 

Darum warten wir auf die nächsten Lockerungen - die hoffentlich in Ihrem und unserem Sinne ausfallen - und halten

 

unser Räumlichkeiten vorerst noch geschlossen...

 

...für Feierlichkeiten nach § 3 Abs. 1 Nr.  11 und 12 NdsVO ab 30 Personen sind wir (unter Einhaltung § 6 Abs 1 Satz 3) gerne nach Absprache* für Sie da.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständins... und bleiben trotz der Umstände positiv gestimmt und nutzen die Zeit für ein paar kleine Renovierungsarbeiten ;o) ...

 

 

... für alle, die auch weiterhin Sehnsucht nach unserem Essen verspüren bieten wir weiterhin unser - Außer-Haus-Essen - an.  (Siehe Info Stand 20. April 2020)

 

 

*) Kontaktaufnahmen für Absprachen sind möglich über Mail [Kontaktformular] oder per 

   Telefon (Anrufbeantworter).

 

Stand 11. Mai 2020

... Wiedereröffnungen sind möglich - ABER mit Bedingungen...       

      

Bund und Länder haben am 6. Mai 2020 entschieden, dass die Bundesländer in einem
Zeitkorridor vom 9. bis zum 22. Mai 2020 schrittweise Gastronomiebetriebe unter
Auflagen wieder zulassen werden. - Schneller als bisher angedacht.

Die Bundesländer erlassen derzeit – jeweils mit einem eigenen Zeitplan und mit unterschiedlichen Inhalten – Corona-Rechtsverordnungen für die Wiedereröffnung. Die Länderregelungen unterscheiden sich erheblich.

 

Das Bundesland Niedersachsen hat bereits mit dem 11. Mai 2020 die Gastronomie freigegeben. Viele Restaurants haben nach Auskunft des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) schon signalisiert, dass sie infolge der Auflagen - welche erst am 8. Mai durch die Niedersächsische Verordnung bekanntgegeben wurden - auch weiterhin nicht öffnen werden. Auch wir haben uns entschlossen unsere Räumlichkeiten nicht sofort wieder freizugeben - auch wenn wir es noch so gerne würden.

 

Zum einen dürfen wir unsere Kegel- und Bowlingbahnen (Sportanlagen in geschlossenen Räumen (vgl. §1 Abs. 3 Nr. 5 NdsVO)) noch nicht freigeben (Für die Freigabe wurde auch noch kein voraussichtlicher Termin bekanntgegeben.) und

 

zum anderen sind wir ein gastronomischer Betrieb, welcher überwiegend von geselligen Veranstaltungen in größeren Gruppenansammlungen (welche im allgemeinen aus mehr als zwei Haushalten bestehen) aufgesucht wird, was momentan - auf Grund der nicht vorhersehbaren Entwicklung der Pandemie - noch nicht möglich ist (§6 Abs. 1 Satz 3 NdsVO gibt vor: 3...,dass… jeder Gast zu jedem anderen Gast, soweit dieser nicht zum eigenen oder einem weiteren Hausstand gehört, jederzeit einen Abstand von mindestens 1,5 Metern einhält; …)

 

... für alle, die auch weiterhin Sehnsucht nach unserem Essen verspüren bieten wir weiterhin unser - Außer-Haus-Essen - an.

 

Stand 20. April 2020

... ein herzliches Hallo...       

      

... schön, dass Sie hier sind - denn:  wir haben Sehnsucht nach Ihnen...

 

... für alle, die auch Sehnsucht nach unserem Essen verspüren, haben wir hier nun eine kleine aber feine Auswahl aus unserer Schnitzelkarte - um ein paar "Schlemmerein" ergänzt - als Außer-Haus-Essen - zusammengestellt.

 

Bestellungen sind möglich von - incl. Freitag bis incl. Sonntag - und können an diesen Tagen ab 16:30 Uhr bis 19:40 Uhr telefonisch unter der 0 47 61 - 40 13 aufgegeben werden!

 

- Abholungen sind ab 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr möglich -

 

Auch ein Lieferservice ist innerhalb eines Umkreises von max. 5 km gegen eine Gebühr möglich:

                     Lieferung-Bestellwert: ab 15,00 € = 3,50 €    unter 15,00 €  = 5,00 €

 

Viel Spaß beim Studieren unserer Lektüre und guten Appetit...

 

Stand 17. März 2020

Die Schließung wird vorerst bis incl. 3. Mai 2020 (alt 19. April 2020 voraussichtliches Ende der Kita- und Schulschließungen) andauern - wir gehen allerdings davon aus, dass die angeordneten Auflagen - für die Gastronomie - doch länger anhalten werden.

 

Sobald uns neue Kenntnisse vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle informieren

.

Es tut uns wahnsinnig Leid, Sie nicht in unserem Hause begrüßen zu können und dass wir soooo viele Termine - leider auch kurzfristig - känzeln müssen. Wir sind schon dabei, jeden Gast, der noch eine offene Reservierung in diesem Zeitraum hat, über die neue Handhabung per Telefon zu informieren.

 

Aber vielleicht bedeutet Aufgehoben ja auch nur Aufgeschoben?!? - und wir werden Sie in Zukunft wieder bei uns als Gast begrüßen dürfen...                                                                                                                                                                     Stand: 17.03.2020

Stand NEU: 20.04.2020   

 

 

♥♥♥

Seit dem 30. Juni sind wir wieder in unseren Restauranträumen und im Sommergarten für Sie da

♥♥♥

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Gastronomie Danckers

Industriestr. 7

27432 Bremervörde

Anfahrt

Rufen Sie uns einfach an

Telefon: 0 47 61 - 40 13 

 

oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

ACHTUNG...

... seit Kurzem Kegel- und Bowlingtermine

- in regelmäßigen Abständen von

2-, 3-, oder 4 Wochen - 

auch an Wochenenden - frei.

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Gastronomie Danckers